Dorn Therapie

Dorn-Breuss Methode

Bei vielen Therapeuten wird die Breussmassage mit der Dorn Methode kombiniert.
In meinen Behandlungen in der Buonavitapraxis in Kriens, werden diese beiden sehr verschiedenen Techniken in der Regel voneinander getrennt, da nach meinen Erfahrungen je nach Beschwerden einfach nicht beide Behandlungen zusammen angebracht sind. Eine ganze Dorntherapie dauert ca. 1h, eine ganze Breussmassage dauert ca. 1 h. In der Kombination müssen aus Zeitgründen einige Komponenten weggelassen werden, was nicht bei jeder Person ideal ist. Oft ist die Kombination Dorn-Breuss deshalb auch eine Überforderung für den Körper und starke negative Reaktionen können auftreten. (Für mehr Informationen zur Breussmassage, siehe Rubrik "Breuss Massage")

Was ist Dorn Therapie

Dorn-Therapie ist eine ganzheitliche manuelle Behandlungsmethode nach Dieter Dorn, einem allgäuer Landwirt, die für jegliche Krankheitsbilder immer erfolgreicher angewendet wird. Der Therapeut arbeitet an den Gelenken und Knochen am ganzen Körper, oder bei Bedarf auch nur an spezifischen Gelenken. Durch Abtasten kann man eine Verdrehung, Verschiebung oder Blockierung des Gelenkes erkennen. Unter Mithilfe des Patienten werden die Knochen mit sanftem Druck, in der Bewegung, wieder in die richtige Position gebracht. Bei akuten Schmerzen genügen oft wenige Behandlungen, um eine starke Verbesserung zu erzielen. Bei Fehlstellungen, die schon länger vorhanden sind, brauchte es oft eine gewisse Zeit, bis die Muskulatur sich an die neue Stellung des Gelenkes gewöhnt und das Gelenk in der richtigen Position bleibt.
Durch Korrekturen am Becken und an der Wirbelsäule kann die Muskulatur am Rücken gelockert werden, Nerven können von Druck befreit werden und die Meridiane können wieder fliessen, die Selbstheilungskräfte werden angeregt. Somit können Beschwerden am ganzen Körper mit dieser Methode behandelt werden, nicht nur direkte Gelenksprobleme.

SMT (Sanfte manuelle Therapie) Dr. Med. Michael Graulich

Die Sanfte manuelle Therapie ist eine ganzheitliche Methode die auf der Dorn Therapie basiert und ist die weiterentwickelte Methode von Dr. Graulich. In meiner Praxis kombiniere ich oft die Dorn Methode mit der SMT Methode.

Anleitung zur Selbsthilfe

Bei Fehlstellungen von Gelenken braucht es oft mehrere Behandlungen, um den Körper an die neue Position zu gewöhnen. Deshalb ist es wichtig, dass der Patient auch Selbstübungen lernt. Vielen Patienten helfen schon 2-3 regelmässig angewendete Übungen, um dauerhaft Beschwerdefrei zu bleiben.

Anwendung von Dorn-Therapie

- Diverse Gelenksbeschwerden
- Rückenschmerzen
- Verspannungen
- Kopfschmerzen
- Migräne
- Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule
- Hexenschuss, Ischialgie
- Beckenschiefstand
- Beinlängendifferenz
- Skoliose
- Schwindel
- Asthma
- Magenbeschwerden
- Rheuma, Arthritis
- Arthrose
- Diverse Beschwerden, die aufgrund von blockiertem Meridianfluss entstehen